Ohne Sieg durch die Woche...

Kreiseinzelmeisterschaften B

Erfolgreich kehrten die vier Mühlauer Teilnehmer von der Kreiseinzelmeisterschaft B aus Mittweida zurück. Bei den Herrendoppeln war leider nichts zu holen. Lisa Schönfeld mit ihrer 11-jährigen Doppelpartnerin belegte einen guten zweiten Platz.

Licht und Schatten

Die erste Mannschaft steht aktuell am Tabellenende. Im dritten Spiel der Saison unterlag man zu Hause dem Tabellendritten Wittgensdorf mit 6:9.

Dritte vorn... Erste hinten...

Am Donnerstag drehte die dritte Mannschaft nach einen 0:3-Start die Partie gegen Herrenhaide 1. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, alle Mann gewannen zwei Einzel, stand am Ende ein 8:6 Heimerfolg zu Buche. Leider nicht so erfolgreich verlief es erneut für die erste Mannschaft. Nach knapp 4h Stunden und nur einen Fünfsatzsieg unterlag man ersatzgeschwächt knapp gegen die Wittgensdorfer mit 6:9. Die zweite Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel in der kommenden Woche gegen Ottendorf.

Dritte vorn... Erste hinten...

Am Donnerstag drehte die dritte Mannschaft nach einen 0:3-Start die Partie gegen Herrenhaide 1. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, alle Mann gewannen zwei Einzel, stand am Ende ein 8:6 Heimerfolg zu Buche. Leider nicht so erfolgreich verlief es erneut für die erste Mannschaft. Nach knapp 4h Stunden und nur einen Fünfsatzsieg unterlag man ersatzgeschwächt knapp gegen die Wittgensdorfer mit 6:9. Die zweite Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel in der kommenden Woche gegen Ottendorf.

Durchwachsener Punktspielauftakt des TTC

Nach den erfolgreichen Pokalspielen der letzten Woche legte am Montag die Zweite bei Penig 4 einen Fehlstart in die Punktspielsaison hin. An dem gebrauchten Tag konnte kein Akteur annähernd Normalform erreichen, sodass lediglich Schönfeld, F. und Probst im Doppel und Schönfeld im Einzel Punkte einfahren konnten.

Saisonstart geglückt…

Die erste und dritte Mannschaft sind erfolgreich in die Saison gestartet. Gegen die zwei Klassen tiefer spielenden Wittgensdorfer (2.Mannschaft) zeigten die Mannen um Mannlei Müller lediglich im Doppel Schwächen. Am Ende zieht die erste Mannschaft verdient mit 4:1 ins Halbfinale ein. Die dritte Mannschaft zog währenddessen nicht in Bestbesetzung angetreten einsam ihre Kreise gegen Herrenhaide 3, Hermsdorf 3 und Falkenau 6. Bei den drei 4:0 Siegen waren dabei die Hermsdorfer mit 5 Satzgewinnen das schwerste Pflaster.

Vereinsgrillen

Alle Teams starten zeitgleich...

Donnerstag, den 03.09.2015:

A-Pokal - Gr 11:
TTC Mühlau 1 (Ausrichter) / SPV Altmittweida 2 / TTV Wittgensdorf 2

A-Pokal - Gr 9:
TSV Erlau 1 / SG Diethensdorf 1 (Ausrichter) / TTC Mühlau 2

B-Pokal - Gr 7:
TTC Mühlau 3 / TSV 1888 Falkenau 6 / SV 1920 Herrenhaide 3 (Ausrichter) / TV Hermsdorf 1897 3

Beiträge 2015

Die noch fehlenden Mitgliedsbeiträge sind bitte bis zum 19. Juni 2015 an den Kassenwart oder an das Vereinskonto

IBAN DE44 8705 2000 1071 0007 52

zu überweisen.

Vollzahler - 50 € | Studenten - 25€ | Rentner - 25 € | Schüler 20 €

KMM Senioren 40/50

Bei den Kreismannschaftsmeisterschaften Senioren 40 und 50 belegten die Mühlauer Teams die Plätze zwei und drei. Gegen den Gesamtsieger Altmittweida 40 waren beide Mühlauer Teams nicht erfolgreich. Im teaminternen Duell setzen sich die 40er gegen die 50er durch.

"Nachwuchstalent geangelt"

Zur neuen Saison wechselt mit Ralf Jistel ein Mühlauer an seinen Wohnort. Ralf spielte in der abgelaufenen Saison bei Penig 2 in der Bezirksklasse Dresden im hinteren Paarkreuz eine ausgeglichene Bilanz.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Vereinsmeisterschaften 2015

Sponsorentag

Einen rabenschwarzen Start erwischte unsere Erste zum Sponsorentag. Nach den Doppeln lag man gegen den Tabellendritten Erlau überraschend 0:3 zurück.

Zweite und Dritte siegen

Die Dritte gewinnt gegen den Tabellendritten Burgstädt 6 im vorletzten Spiel der Rückrunde mit 9:5 und zieht somit nach Punkten gleich. Nach den ausgeglichenen Doppeln überzeugte einmal mehr Reichel und erfreulicherweise auch Panze mit je drei Einzelsiegen. Nachdem Müller seine Revanche gegen Barth glückte, erkämpfte Anderssohn gegen Kühn den wichtigen achten Punkt im Entscheidungssatz. Bereits am Montag gewann die Zweite zu "vier" gegen Penig 4. Müller/Schönfeld im Doppel, Lankes und zweimal Schönfeld im Einzel gaben dabei die Punkte ab.

Zweite und Dritte siegen

Die Dritte gewinnt gegen den Tabellendritten Burgstädt 6 im vorletzten Spiel der Rückrunde mit 9:5 und zieht somit nach Punkten gleich. Nach den ausgeglichenen Doppeln überzeugte einmal mehr Reichel und erfreulicherweise auch Panze mit je drei Einzelsiegen. Nachdem Müller seine Revanche gegen Barth glückte, erkämpfte Anderssohn gegen Kühn den wichtigen achten Punkt im Entscheidungssatz. Bereits am Montag gewann die Zweite zu "vier" gegen Penig 4. Müller/Schönfeld im Doppel, Lankes und zweimal Schönfeld im Einzel gaben dabei die Punkte ab.

Klassenerhalt fix!

Wer hätte das vor der Saison nach den Dreifachaufstieg gedacht. Zwei Spieltage vor Saisonabschluss haben alle Teams das Saisonziel Nichtabstieg erreicht. Als letztes Mühlauer Teams hat die Erste am Freitag durch einen 12:3 Sieg gegen den Tabellenletzten BSC Freiberg 3 den Klassenerhalt gesichert. Die beiden anderen Teams waren letzte Woche nicht im Einsatz.

Flagschiff gewinnt 9:7 in Mulda...

Eine Woche nach der 12:3 Auswärtsklatsche gegen den Tabellenführer aus Burgstädt fuhr man in Stammbesetzung zum Tabellenzweiten nach Mulda.