1.Kreisliga
1.
SG Zschoppelshain 2
15:7
2.
TTC Mühlau
13:7
3.
SG Sitten
13:9
zum Team

2.Kreisliga
5.
Hartmannsdorf 3
9:13
6.
TTC Mühlau 2
9:13
7.
Hartmannsdorf 4
8:14
zum Team

2. Kreisliga
8.
TTV Burgstädt 6
8:14
9.
SV Rochsburg 03
8:14
10.
TTC Mühlau 3
3:19
zum Team

2.Kreisklasse
1.
TTC Mühlau 4
17:3
2.
SG Zschoppelshain 4
15:5
3.
TTV Wittgensdorf 3
12:8
zum Team

Trainingszeiten
Dienstags ab 18:30 Uhr
Donnerstags ab 17:00 Uhr

Ansetzungen
27.01. 19:30 Uhr: TSV Penig 3 gegen TTC Mühlau 2
30.01. 19:00 Uhr: SV Wacker Auerswalde 5 gegen TTC Mühlau 4
30.01. 19:30 Uhr: TTC Mühlau gegen TSV Penig 2
30.01. 19:30 Uhr: TTC Mühlau 3 gegen SV Fortsch. Lunzenau
04.02. 19:00 Uhr: SG Sitten gegen TTC Mühlau
06.02. 19:00 Uhr: SV Fortsch. Lunzenau 4 gegen TTC Mühlau 4

Ergebnisse
25.01.: TTC Mühlau 4 gegen SG Zschoppelshain 4
8 : 6
23.01.: TTC Mühlau 2 gegen TSV Hartmannsdorf 4
8 : 6
22.01.: TTV Burgstädt 6 gegen TTC Mühlau 3
12 : 2
17.01.: TTV Wittgensdorf 3 gegen TTC Mühlau 4
7 : 7
16.01.: TTC Mühlau gegen TSV Erlau 2
8 : 6
09.01.: TTC Mühlau 3 gegen TTC Mühlau 2
2 : 12

Zweite und Dritte siegen

Die Dritte gewinnt gegen den Tabellendritten Burgstädt 6 im vorletzten Spiel der Rückrunde mit 9:5 und zieht somit nach Punkten gleich. Nach den ausgeglichenen Doppeln überzeugte einmal mehr Reichel und erfreulicherweise auch Panze mit je drei Einzelsiegen. Nachdem Müller seine Revanche gegen Barth glückte, erkämpfte Anderssohn gegen Kühn den wichtigen achten Punkt im Entscheidungssatz. Bereits am Montag gewann die Zweite zu "vier" gegen Penig 4. Müller/Schönfeld im Doppel, Lankes und zweimal Schönfeld im Einzel gaben dabei die Punkte ab.

Zweite und Dritte siegen

Die Dritte gewinnt gegen den Tabellendritten Burgstädt 6 im vorletzten Spiel der Rückrunde mit 9:5 und zieht somit nach Punkten gleich. Nach den ausgeglichenen Doppeln überzeugte einmal mehr Reichel und erfreulicherweise auch Panze mit je drei Einzelsiegen. Nachdem Müller seine Revanche gegen Barth glückte, erkämpfte Anderssohn gegen Kühn den wichtigen achten Punkt im Entscheidungssatz. Bereits am Montag gewann die Zweite zu "vier" gegen Penig 4. Müller/Schönfeld im Doppel, Lankes und zweimal Schönfeld im Einzel gaben dabei die Punkte ab.

Klassenerhalt fix!

Wer hätte das vor der Saison nach den Dreifachaufstieg gedacht. Zwei Spieltage vor Saisonabschluss haben alle Teams das Saisonziel Nichtabstieg erreicht. Als letztes Mühlauer Teams hat die Erste am Freitag durch einen 12:3 Sieg gegen den Tabellenletzten BSC Freiberg 3 den Klassenerhalt gesichert. Die beiden anderen Teams waren letzte Woche nicht im Einsatz.

Flagschiff gewinnt 9:7 in Mulda...

Eine Woche nach der 12:3 Auswärtsklatsche gegen den Tabellenführer aus Burgstädt fuhr man in Stammbesetzung zum Tabellenzweiten nach Mulda.

Müller und Richter glänzen

Das U15-Team konnte den vorletzten Platz in der Platzierungsrunde verteidigen. Gegen Waldheim konnte der Hinrundensieg bestätigt werden. Gegen den Tabellenführer verlor man erwartungsgemäß mit 5:2. Es spielten Lindner(1), B.Müller(3), Kaufmann(0,5) und Richter(2,5).

Tabellenrang weiter gefestigt...

Die zweite und dritte Mannschaft zeigten in der Vorwoche durchwachsene Leistungen. Beide Teams spielten gegen Tabellennachbarn und verpassten jeweils die Siege knapp. Die dritte Mannschaft konnte am Ende gegen Niederlichtenau 3 einen Punkt mit nach Hause nehmen. Nach zwischenzeitlicher Führung verlor die zweite Mannschaft hingegen knapp gegen den Tabellenzweiten Hartmannsdorf 3. Als Aufsteiger schlagen sich beide Teams dennoch überraschend gut. Die Dritte belegt aktuell den fünften Tabellenplatz währenddessen die Zweite mit einem Sieg in Hartmannsdorf sogar an den Aufstiegsrängen hätte schnuppern können.

Tabellenrang weiter gefestigt...

Die zweite und dritte Mannschaft zeigten in der Vorwoche durchwachsene Leistungen. Beide Teams spielten gegen Tabellennachbarn und verpassten jeweils die Siege knapp. Die dritte Mannschaft konnte am Ende gegen Niederlichtenau 3 einen Punkt mit nach Hause nehmen. Nach zwischenzeitlicher Führung verlor die zweite Mannschaft hingegen knapp gegen den Tabellenzweiten Hartmannsdorf 3. Als Aufsteiger schlagen sich beide Teams dennoch überraschend gut. Die Dritte belegt aktuell den fünften Tabellenplatz währenddessen die Zweite mit einem Sieg in Hartmannsdorf sogar an den Aufstiegsrängen hätte schnuppern können.

Menü