Vereinsmeisterschaften 2014

Geprägt von einigen Verletzungen fand die Vereinsmeisterschaft 2014 mit nur 10 Teilnehmern statt. Die dritte Mannschaft in voller Besetzung krönte ihre Saison und räumte die meisten Podestplätze ab. Zu Beginn der KO-Runde kam es der Spielergebnisse geschuldet zu dem Vorjahresfinale. Diesmal setze sich jedoch S.Müller gegen K.Schönfeld durch. Ihm folgten mit L.Schönfeld, A.Müller und T.Reichel allesamt noch titelfreie Sportsfreunde. In den Halbfinals setzen sich jeweils die Spieler der dritten Mannschaft durch. Im Finale der „Rückkehrer“ wiederholte T.Reichel den Vorrundensieg gegen A.Müller und ist somit neuer Vereinsmeister im Einzel. Bei den zusammengelosten Doppeln gewannen K.Schönfeld/T.Reichel souverän vor S.Müller/M.Müller und M.Lankes/A.Müller.