Erste holt zweiten Saisonsieg...

Im Duell der Abstiegsduellanten zwischen Niederlichtenau 1 und Mühlau 1 verlief bis zum 3:8 aus Sicht der Mühlauer alles prima. Nur das Doppel Schön/F.Schönfeld unterlag gegen Steiger/Kunz sowie Müller gegen Kaminski und F.Schönfeld gegen Steiger. Nachdem Pöttrich und Müller mit zwei Siegen die zweite Einzelrunde eröffneten, verpasste man den Deckel zu zumachen. In einem qualitativ hochwertigen Entscheidungsdoppel veletzte sich im Entscheidungssatz beim Stand von 5:5 der Einser von NiLi schwer und man verließ mit einem faden Beigeschmack die Halle als „Sieger“. Wir wünschen SP Kaminski gute Besserung. Mit nun nur noch einen Punkt Rückstand auf die Niederlichtenauer und der Schwächung für die restlichen Spiele steigen die Mühlauer Hoffnungen auf den Klassenerhalt.

Die zweite Mannschaft hatte in gleicher Halle montags zuvor die zweite Mannschaft von Niederlichtenau nach 2:0 Doppelrückstand noch mit 10:4 besiegt. In der kommenden Woche kommt es nun zum Spitzenspiel gegen den Tabellenersten Rochsburg 1. Nachdem die Dritte die Tabellenführung an Lunzenau abgegeben hat, leistete man sich diese Woche gegen deren zweiten Mannschaft eine unnötige 9:5 Heimniederlage.

SONNTAG 20.03.16 - Bezirkspokal der Kreispokalsieger in der Mühlauer Turnhalle. 

 


Drucken   E-Mail