Dritte vorn... Erste hinten...

Am Donnerstag drehte die dritte Mannschaft nach einen 0:3-Start die Partie gegen Herrenhaide 1. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, alle Mann gewannen zwei Einzel, stand am Ende ein 8:6 Heimerfolg zu Buche. Leider nicht so erfolgreich verlief es erneut für die erste Mannschaft. Nach knapp 4h Stunden und nur einen Fünfsatzsieg unterlag man ersatzgeschwächt knapp gegen die Wittgensdorfer mit 6:9. Die zweite Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel in der kommenden Woche gegen Ottendorf.