Zwei Siege bei einer Niederlage standen letzte Woche auf der Habenseite des TTC`s. Nachdem die Zweite am Donnerstag bereits einen 10:4 Heimerfolg gegen Hartmannsdorf 4 feiern konnte, bezwang auch die Erste als temporärer Spitzenreiter der Mittelsachsenliga im Rückrundenspitzenspiel Oederan-Falkenau 5 mit 13:2. Jedoch war die Partie enger, als das hohe Endergebnis vermuten lässt. Viele enge Fünfsätzer gingen am Ende zu Gunsten der Mühlauer aus. Besonders Sportfreund Probst holte zweimal hohe Rückstände im Entscheidungssatz auf. Für die Dritte gab es gegen bei der Niederlage gegen den Tabellenführer der 1.Kreisklasse Hartmannsdorf 5 nichts zu holen.